Autor & Journalist

Stephan Sigg

News


01.02.2022

Für Kinderbuchpreis KIEBITZ 2022 nominiert

Neuigkeiten & Neuerscheinungen

"Kein Essen in den Müll: Lena rettet das krumme Gemüse" von Stephan Sigg ist für den Kinderbuchpreis KIEBITZ 2022 der Stadt Waiblingen nominiert. Der Preis zeichnet Kindersachbücher zum Thema Umwelt aus.

Die Jury besteht aus: Professor Dr. Richard Stang vom Institut für angewandte Kindermedienforschung der Hochschule der Medien Stuttgart; Rieke Kersting, Herausgeberin und Mitverfasserin des Buches „Der kleine Weltretter“ das den KIEBITZ 2019 gewonnen hat; Frau Dr. Pia Eckstein, Zeitungsjournalistin der Waiblinger Kreiszeitung, Herr Klaus-Bernd Läpple, Stadt Waiblingen Abteilung Umwelt und der Schülerin Eda Nur Asci aus der 8. Klasse der Staufer-Realschule.

"Kein Essen in den Müll: Lena rettet das krumme Gemüse" (mit Illustrationen von Anna-Katharina Stahl, erschienen im Camino-Verlag)  thematisiert Foodwaste - Infos zum Buch